Kirschblüte in Bonn

Rundgang durch die alte Bundeshauptstadt Bonn während der Kirschblüte

Die Fahrt war eigentlich für Sonntag geplant, aber am Sonntag fand der Bonn- Marathon statt und die Stadt ist dann total überfüllt. Darum haben wir die Fahrt am Samstag durchgeführt. Mit dem eigenen Fahrzeug  ging es wie gewohnt in Fahrgemeinschaften nach Weiden West. Nach Bonn fuhren wir nun mit der Linie 1 und der 16. Die Anfahrt dauert etwas länger wie sonst. Im Hauptbahnhof von Bonn angekommen begaben wir uns in Richtung Altstadt. Hier gingen wir durch die Heerstraße und die Breite Straße. Dort erlebten wir ein rosarotes Blütenwunder. Die Straßen sind von Kirchbäumen gesäumt die gerade in voller Blüte standen. Nach unserem Rundweg ging es ins Stadtzentrum zurück und stärkten uns im Brauhaus Bönsch. Nach einem guten Essen und ein paar Bierchen setzten wir unseren Stadtrundgang fort. Auf der weiteren Strecke lagen das Beethoven Haus, die Oper, die Rheinpromenade, das Rathaus, das Sterntor und noch viele weitere historische Punkte. Gegen 17:00 Uhr haben wir Bonn wieder verlassen und die Rückfahrt angetreten.

Was gab es zu Sehen: Kirschblüte und viele Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum. Hinweis: Die Wege sind überwiegend befestigt, teilweise Kopfsteinpflaster.